Freitag, 18. April 2014

EMSA Salatschleuder Turboline






Nach einigen Monaten Schwangerschafts-, Umzugs- und Babypause melde ich mich zurück, allerdings vermutlich erst mal weniger aktiv. Denn auch mein zweites Baby wurde leider ein Schreibaby, pünktlich während die Große in die Trotzphase eingetreten ist. Einer der beiden schreit hier am laufenden Band und ohne ein Tragetuch wären wir vermutlich längst verhungert da der Fuchs sich am liebsten 24 Stunden tragen ließe...

Warum ich mich dennoch melden muss ist die tolle Salatschleuder, die ich gestern von EMSA erhalten habe. Bislang habe ich zwei Salatschleudern besessen und war mit keiner davon zufrieden, so dass irgendwann das Innenleben in den Müll wanderte und die Schüsseln selbst zur Kompostschale oder zur Teigschüssel wurden. Der Salat wurde nie richtig trocken, der Aufbau war umständlich und die ganze Konstruktion bei beiden mehr als wackelig.

Daher hatte ich keine großen Erwartungen als ich mir gestern den ersten Probesalat gemacht habe. Gefreut habe ich mich trotzdem riesig, da ich noch einige kg zuviel von der Schwangerschaft habe und mir längst vorgenommen habe wieder öfter mal einen Salat statt Knabbereien zu essen. 

Die Turboline Salatschleuder im Überblick:

Turbo Funktion
Beim Drücken dieser Taste schleudert der Salat nocheinmal schneller was besonders für Eisbergsalat und Co. nützlich ist

Stop Taste 
Durch die Taste stoppt die Drehung augenblicklich, was ich ganz praktisch finde wenn man es eilig hat.

Fassungsvolumen 
4,5 l

Drei Varianten
Glasoptik
Platzsparende faltbare Version
Edelstahl
- Ich besitze nun die Version in Glasoptik und liebe sie, da ich schon bei den Optima Vorratsdosen begeistert war wie klar das Material ist und dabei stabil und leicht bleibt.

Soft Touch Griff
Ein sehr bequemer Griff für den Seilzug, der sich automatisch wieder aufwickelt (das hatte meine letzte Salatschleuder z.B. auch nicht, da musste man das Seil von Hand wieder aufdrehen). Sogar der Griff rutscht dabei magischerweise wieder in seine Mulde in dem Deckel, so dass nichts absteht und man andere Sachen auf der Schleuder stapeln kann. 

Ausguss im Deckel
Besonders schlau - Das Wasser kann man hier bei geschlossenem Deckel abgießen

Ich machte mir einen Salat aus Salatherzen, Feldsalat und gemischtem Gemüse mit Käsestreifen. Den Salat habe ich in dem Sieb gewaschen, das kam dann in die Schleuder und schon wurde losgetestet- zuallererst von meiner Zweijährigen. Sie wollte gar nicht mehr aufhören an der Schnur zu ziehen ;) Somit kann ich also schon mal sagen dass die Bedienung tatsächlich kinderleicht ist. Innerhalb von Sekunden war der Salat trocken und ich konnte das Wasser direkt abgießen. Ich servierte ihn direkt in der Schüssel, die sich toll auf dem Tisch machte. Das Dressing kam nun richtig gut raus weil nichts mehr verwässerte und so haben meine Tochter und ich eine riesige Schüssel Salat verputzt.

Endlich bin ich motiviert mich gesünder zu ernähren und habe sogar noch Spaß dabei. Das Material finde ich klasse, es ist wirklich kaum in der Optik von Glas zu unterscheiden aber dabei kann ich die Schüssel in einer Hand balancieren während ich in der anderen das Baby halte - Auch hierfür einen Extrapunkt.  Die Größe ist perfekt weil man darin auch eine größere Menge Salat zubereiten kann für das nächste Gartenfest... das wird gleich an Ostern mal ausgetestet! :)
Bequem finde ich auch dass sie spülmaschinentauglich ist. Allerdings wird sie hier erst mal täglich probelaufen und somit habe ich sie von Hand gespült was schnell erledigt war da es nicht hundert Einzelteile sondern wirklich nur Sieb, Schüssel und Deckel sind. Meine alte Schleuder hatte z.B. so einen Mittelstab der immer mitten durch den Salat und dann auf die Mitte des Deckels gesteckt wurde - damit schleuderte man dann. Das Ganze fiel aber ständig auseinander, erinnerte an Tetris bis es aufgebaut war und ging auch manchmal während dem Schleudern einfach ab - ernsthaft frustrierend...

Die Turbofunktion lässt den Salat wirklich  schneller schleudern denn je und so bin ich erneut überzeugt und begeistert von der bewährten EMSA Qualtiät und den vielen durchdachten Details, weil hier nicht nur leere Versprechungen gemacht werden.

Ich möchte mich bei EMSA ganz herzlich für dieses tolle Produkt bedanken - auch das tolle Landhaus Vogelhäuschen wird bald rezensiert, noch haben wir seit drei Monaten eine Garagen-Baustelle vor der Tür und dementsprechend fehlen uns die Vögel zum Testen ;)



Kleine Verbesserungsidee:

Was ich noch nützlich fände wäre ein Deckel für den Transport falls man den Salat zu einem Picknick mitnehmen will oder um im Garten zu Grillen während der Salat vor fliegenden Tierchen geschützt ist.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen