Mittwoch, 23. Juli 2014

Penaten Mama Stilleinlagen Abschlussbericht

Die Testphase der Penaten Mama Stilleinlagen über trnd neigt sich dem Ende zu und daher möchte ich noch einmal meine Erfahrungen zusammenfassen.

Tragegefühl

Ich fand das Tragegefühl durchwegs sehr angenehm und auch bei großer Hitze gut auszuhalten. Die Einlagen habe ich im Alltag nicht gespürt und mir sind sie auch (so gut wie) nie verrutscht. Auch Nachts lag ich darauf sehr bequem und so konnte ich auch beim Stillen im Liegen sicher sein dass alles trocken bleibt.

Saugfähigkeit

Nichts kam jemals durch und im Selbstversuch habe ich erfolgreich 50ml gefärbtes Wasser darin versenkt ohne dass auch nur ein Tropfen durchgesickert wäre, seht selbst:

 VIDEO

Sichtbarkeit

Einzig und allleine hier gibt es einen Punkteabzug weil ich die Einlagen unter sehr engen Tops sehe. Mein Umfeld nimmt sie zwar nicht wahr aber ich selbst sehe sie schon, vielleicht ist das aber eher weil man selbst darauf achtet und es dann eben verstärkt wahrnimmt.
Hier mal ein Tragefoto unter einem engen Top, wie man sieht ist es nicht so schlimm aber eben doch leicht sichtbar:





Preis


Hier liegen sie im mittelhohen Durchschnitt, ein Vergleich lohnt sich absolut, denn von 5,50 bis 3 Euro pro Packung ist alles vertreten. Dafür dass sie sicher dicht halten und man den Kopf frei hat ist es mir das allemal wert, schlechte, durchnässende Einlagen die noch dazu verrutschen sind mir die Preisersparnis einfach nicht wert

Packungsdesign 

Leider lässt sich die Packung nicht wiederverschließen, da ich sie aber immer in meinem Kommodenfach bei den BHs lagere stört mich das nicht weiter. 30 Stück finde ich auch eine sinnvoll gewählte Packungsgröße und es reicht dann auch länger als beispielsweise 24 Stück (Lansinoh)

Spezialtipp

Bei wunden Brustwarzen wirken Kühlkompressen Wunder. Dafür kann man Mandelöl in die Einlagen geben und diese dann im Kühlschrank oder Eisfach lagern. Bei Bedarf kann man nun damit kühlen. Wenn man sie im Eisfach hatte sollte man das Öl nur kreisförmig auftragen und eine Kompresse zwischenlegen. Auch Mini-Quarkwickel lassen sich so einfach machen und das beste daran ist dass der Quark nicht durch die Einlagen tropft und man sich so bewegen kann ohne auf der Stelle liegen zu müssen - Stillmamas wissen was ich meine :)

Fazit

Von mir gibt es eine leicht eingeschränkte Kaufempfehlung. Allen die Wert auf eine gute Saugfähigkeit legen kann ich die Einlagen ans Herz legen, wer jedoch gerne sehr enge Klamotten trägt wird eventuell nicht glücklich damit. Von mir gibt es 


★★★★★★★★★☆
9/10 Sternen

Montag, 7. Juli 2014

Penaten Mama Stilleinlagen im trnd Test

Über trnd habe ich ein Testpaket mit Stilleinlagen der Marke Penaten Mama zugeschickt bekommen.



Da ich den Kleinen immer noch alle 2 Stunden stillen muss bin ich sehr glücklich darüber, testen zu dürfen. Nichts ist peinlicher als mitten in einem Gespräch oder an der Supermarktkasse plötzlich auszulaufen weil es sich alles wieder mal länger als geplant hinzieht. 

Zuhause nutze ich selbsgenähte waschbare Stilleinlagen aber die tragen ziemlich auf, und halten auf längeren Ausflügen nicht 100% dicht, daher war ich sehr gespannt auf die Penaten Einlagen.

Gleich der erste Eindruck war sehr positiv, die "Schalen" sind körpergerecht geformt und passen sich gut an. 

Nachdem ich nun einige Tage getestet habe kann ich behaupten dass sie absolut auslaufsicher sind denn auch bei größeren Stillpausen lief nichts aus und das selbst wenn ich den Kleinen auf und ab getragen habe. Der Körperkontakt führt normal nochmal zu einem extra Milcheinschuss.

Ein extra Plus gegenüber den waschbaren Einlagen habe ich auch noch gefunden, wenn sie durchnässt sind kann man sie einfach austauschen und muss nicht die alte Einlage irgendwo auswaschen damit die Milch nicht sauer wird (so musste ich leider schon einige entsorgen denn das lässt sich nicht mehr raus waschen).


"Unsichtbar" würde ich sie allerdings auch nicht nennen, gerade unter engen Sommertops sieht man doch die Ränder sehr deutlich, was ich ein wenig schade finde. Besser fände ich wenn sie an den Rändern schmäler auslaufen würden. 

Alles in allem bin ich aber bislang sehr zufrieden und dabei gespannt wie es sich weiter bewähren wird. Ich werde natürlich berichten :)